Archive for ◊ März, 2011 ◊

30. März 2011 ~ 16:58 Uhr

In den letzten Tagen dieses Monats hat sich nicht viel getan in Esche. Ich habe einige Zeit damit verbracht, die Ansicht der Fotos in meinem Blog etwas komfortabler zu gestalten. In Zukunft lassen sich die Fotos bei Bedarf anklicken, um dann in einer größeren Ansicht angezeigt zu werden. Hier schon mal ein Foto zum Ausprobieren dieser neuen Funktion.

Und wie geht’s weiter in Esche? Ich werde noch in dieser Woche eine Bestellung mit Produkten von “miniNatur” auf den Weg bringen – denn es ist bald an der Zeit, etwas Vegetation anzulegen. Außerdem liegen Andreaskreuze mit Blinklichtern und einige Lampen bereit, die auf den Einbau warten. Es geht also in Kürze weiter …

17. März 2011 ~ 21:25 Uhr

… ist manchmal doch gar nicht so einfach, wie man denkt! Von dieser Stelle aus möchte ich mich bei allen Usern aus dem Modellbahnforum bedanken, die mich mit ihrer Meinung bei der Findung des “richtigen” Farbtons unterstützt haben – Danke! Und so sieht’s nun aus:

Foto: Farblich überarbeitetes Gleisfeld

12. März 2011 ~ 19:36 Uhr

… habe ich zwischen die Schwellen fegen müssen. Aber die Mühe hat sich gelohnt, denn das Ergebnis stellt mich zufrieden. Die Gleise auf dem ersten Segment sind eingeschottert! Eigentlich gibt es zum Thema “Schottern” wohl kaum mehr ein Wort zu verlieren; im Netz finden sich zahlreiche Artikel, Beschreibungen und Fotos, auf denen der Vorgang des Einschotterns hinlänglich erklärt wird. Da ich aber jeden Bauabschnitt in meinem Blog dokumentieren möchte, kommt hier ein weiterer Beitrag zum Thema “Schottern”.

Foto: Erst der Schotter rundet das Gesamtbild ab


[Weiterlesen ...]

5. März 2011 ~ 9:05 Uhr

Nachdem gestern, zu später Stunde, die Bauarbeiten am Landhandel abgeschlossen werden konnten, wurde auch gleich der erste Wagen zur Einweihung zugestellt. Immer, wenn ich in meinen Beiträgen von “fertiggestellt” spreche, meine ich damit natürlich nicht die endgültige Fertigstellung. Es kommen noch jede Menge Details – aber zur Zeit befindet sich Esche eben noch in der Aufbauphase.