Mehr Sicherheit in der Bahnhofstraße
3. April 2011 ~ 17:01 Uhr

Zwar geht es in Esche mit der Eisenbahn eher beschaulich zu, was die gefahrenen Geschwindigkeiten angeht, aber natürlich steht die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer an erster Stelle! Aus diesem Grunde wurden heute am Bahnhübergang in der Bahnhofstrasse Andreaskreuze mit einer Blinklichtanlage installiert.

Die Andreaskreuze samt Blinkelektronik stammen übrigens von Viessmann. Ich überlege noch, ob ich eine gerade noch zu sehende weiße Haltelinie auf die Teerstraße pinsele.

Mit steigenden Temperaturen breitet sich auch die Vegetation an den Gleisen etwas aus. Es wird “Grün” in Esche, nach und nach …

Die Begrünung ist allerdings noch nicht vollendet. Sobald die bestellten Artikel von MiniNatur eingetroffen sind, geht’s weiter.