Um die Ecke gebracht …
19. Juni 2011 ~ 16:49 Uhr

… aber nicht im kriminellen, sondern eher im planerischen Sinne! Ich habe heute den weiteren Gleisverlauf im Anschluß des Bahnhofs Esche in Form einer Kurve um die Ecke gebracht. Dieses Kurvensegment stellt das erste von drei Streckensegmenten dar, die von der einen Wand meines Arbeitszimmers hinüber an die gegenüberliegende Wand führen werden. Dort wird es dann einen 2. Bahnhof geben. Das Regenwetter hat mir heute eine prima Gelegenheit geboten, mich einmal mit der weiteren Planung zu beschäftigen – es soll ja schließlich weitergehen! Übrigens bietet unser Wohnzimmer geradezu ideale Wandlängen für die Moba; erste Verhandlungen mit meiner Frau scheiterten jedoch bereits im Ansatz des Gespräches. Da wird Esche – und alles was da noch kommen mag – wohl im Arbeitszimmer bleiben müssen ;-)

In der Skizze ist links das zweite Segment (die Seite mit der Holzverladung) des Bahnhofs Esche zu sehen und rechts das neue Kurvensegment.