Schotter für den neuen Streckenabschnitt
15. August 2011 ~ 19:46 Uhr

Aus dem Urlaub zurück, geht es nun wieder an die Arbeit im und um den Bahnhof Esche. Das Streckengleis des Kurvensegments hat sein Schotterbett erhalten. Auch, wenn die Zeit ‘mal wieder knapp bemessen ist – es geht in kleinen Schritten weiter …

Nach dem Schottern und Kleben mit Tiefgrund gab es eine dezente Behandlung mit der Airbrush-Pistole. Aus den Fehlern beim Altern der Gleise im Bahnhofsbereich von Esche gelernt, habe ich nun nur eine leichte Schicht in einem Roststaubton aufgenebelt. Die V100 testet schon einmal die Kurvenfahrt …