Archive for ◊ November, 2013 ◊

8. November 2013 ~ 20:32 Uhr

Heute Abend kam die Stichsäge letztmalig im Bahnhof Heede zum Einsatz: Der Ausschnitt für die Untersuchungsgrube musste noch ins Segment gebracht werden. Die Grube wird später von einem Lokschuppen überbaut werden. Mit diesem Arbeitsschritt sind die Arbeiten der Rubrik “Rohbau” nun endlich abgeschlossen. Auch das letzte Segment des Anlagenteils “Heede” ist jetzt komplett befahrbar, die Weichen können betätigt und abgeschlossen werden.

Hier einmal das letzte Segment des Bahnhofs Heede in der Gesamtansicht. Die Köf war so mutig und probierte das neue Gleis im Rahmen einer ersten Probefahrt gleich mal aus. Nix passiert. Und keiner in die Grube gefallen! Was den Lokschuppen betrifft, so stehe ich noch vor der Entscheidung “Bausatz” oder “Selbstbau”. Der Selbstbau reizt mich mehr … vielleicht sollte ich mich da mal rantrauen?