Lokschuppen – ein erster Entwurf aus Papier
4. Januar 2014 ~ 18:39 Uhr

Gedanklich hatte ich den Selbstbau des Lokschuppens eigentlich schon verworfen und wollte – wohl aus reiner Bequemlichkeit – auf einen Bausatz aus dem Handel zurückgreifen. Damit ich aber wenigstens ein individuelles Gebäudemodell auf meiner Anlage voller stolz präsentieren kann, wird nun doch selbst entworfen und gebaut. Wenn’s nix werden sollte, bleibt immer noch die Auswahl eines geeigneten Modells aus dem Handel. Um die Dimensionen vorab einmal in Augenschein nehmen zu können, habe ich ein Modell aus Papier angefertigt. Sieht doch nicht schlecht aus, oder? Der Schuppen hat eine Länge von 30 Zentimetern und wird auch einen Esslinger Triebwagen über Nacht aufnehmen können.